Datenschutz und AGB

AGB – Allgemeine Geschäftsbedingen

1. Geltungsbereich
Alle gegenwärtigen und künftigen Vertragsbeziehungen zwischen dem Veranstalter (Akademie für Tierärztliche Fortbildung (ATF) der Bundestierärztekammer e.V. und Vetion.de GmbH) und unseren Kunden (nachfolgend „Teilnehmende“ genannt) richten sich ausschließlich nach diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen. Von diesen Bedingungen abweichende Bestimmungen, insbesondere Geschäftsbedingungen der Teilnehmenden, finden keine Anwendung, auch wenn der Veranstalter ihrer Geltung im Einzelfall nicht gesondert widerspricht. Selbst wenn von Seiten der ATF oder Vetion.de auf ein Schreiben/eine E-Mail Bezug genommen wird, das/die Geschäftsbedingungen der Teilnehmenden oder Dritter enthält oder auf solche verweist, ist das keine Anerkennung der Geschäftsbedingungen.
Der Veranstalter weist darauf hin, dass für bestimmte Leistungen besondere Bedingungen Anwendung finden, die die Geschäfts- und Teilnahmebedingungen ergänzen oder modifizieren können.

2. Vertragsschluss
Die Anmeldung durch die Teilnehmenden über unsere Web-Seite (www.vetmab.de) ist ein bindendes Angebot. Zur Teilnahme an den hier angebotenen Kursen sind ausschließlich Tierärztinnen und Tierärzte, Studierende der Veterinärmedizin sowie ausgebildete oder studierte bzw. sich in Ausbildung oder Studium befindliche Landwirtinnen und Landwirte als auch Leiterinnen und Leiter landwirtschaftlicher Betriebe zugelassen. Der Veranstalter ist berechtigt, das Angebot der Teilnehmenden innerhalb von 2 Wochen nach der Anmeldung anzunehmen. Mit der Anmeldung kommt der Vertrag zwischen dem Veranstalter und dem Teilnehmenden zustande, sofern die folgenden Nachweise vorgelegt werden (Upload im Rahmen der Anmeldung) sowie die Teilnahmegebühren fristgerecht entrichtet werden:
Tierärztinnen und Tierärzte: Kopie Tierarztausweis, Kopie Approbationsurkunde
Studierende der Veterinärmedizin: Kopie der Immatrikulationsbescheinigung Veterinärmedizin oder des Studienausweises Veterinärmedizin mit Angabe des Semesters (gültig zum Zeitpunkt der Teilnahme)
Landwirtinnen und Landwirte: Nachweis der andauernden oder abgeschlossenen Ausbildung im Bereich der Landwirtschaft bzw. Studiums der Agrarwissenschaften oder Anmeldung über die Anschrift des Arbeitgebers, sofern es sich um einen landwirtschaftlichen Betrieb handel[DH3] t.

3. Teilnahmegebühren [DH4] und Bezahlung
Die Teilnahme an den Kursen unter www.vetmab.de ist kostenpflichtig. Nach Anmeldung und Erfüllung der Teilnahmevoraussetzungen erhalten die Teilnehmenden eine Rechnung. Die Bezahlung ist nach Rechnungserhalt per Überweisung an die den in der Rechnung angegebenen Empfänger (Bankverbindung siehe Rechnung) vorzunehmen unter Angabe von Name der Teilnehmenden (Vor- und Nachname) und Rechnungsnummer[DH5] . Anmeldungen sind erst nach Zahlungseingang verbindlich, d. h. der Zugang zu den gebuchten Kursen wird erst nach Zahlungseingang frei geschaltet.

4. Programmänderungen
Programmänderungen sowie der Ausfall/Austausch einzelner Referierender bleiben dem Veranstalter vorbehalten. Eine Verpflichtung zur Durchführung einzelner Programmpunkte besteht nicht.. In diesem Fall werden die Teilnehmenden unverzüglich informiert. Der Veranstalter verpflichtet sich, bei auftretenden Leistungsstörungen alles Zumutbare zu unternehmen, um zu einer Behebung oder Begrenzung der Störung beizutragen. Der Veranstalter haftet in keinem Fall für eventuell angefallene Kosten und Aufwendungen der Teilnehmenden.

5. Stornierung/Umbuchung
Die Teilnehmenden können die Kursbuchung nach Rechnungserhalt stornieren oder eine Ersatzperson mitteilen, sofern diese die Teilnahmevoraussetzungen erfüllt. Für Stornierungen und Umbuchungen fällt jeweils eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25,00 EUR an. Sofern noch keine Einwahl in die gebuchten und freigeschalteten Kurse erfolgt ist, werden bereits bezahlte Kursgebühren abzüglich der Bearbeitungsgebühren zurück erstattet.

 6. Schutz der Kursinhalte und eingesetzten Software
Die im Rahmen der Kurse zur Verfügung gestellten Informationen, Unterlagen und Materialien sind urheberrechtlich geschützt Es ist untersagt, Bild- Ton- oder Videomitschnitte von den Kursen inkl. Unterlagen anzufertigen und Unterlagen, auch in Auszügen, zu anderen Zwecken als der persönlichen Fortbildung zu nutzen. Eine Vervielfältigung, Weitergabe oder anderweitige Nutzung ist ausschließlich mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung des Veranstalters gestattet. 
Untersagt ist ebenfalls die Weitergabe der Zugangsdaten an andere Personen, die nicht für die Teilnahme an diesem Kurs angemeldet sind. Sollte versucht werden, sich mit den gleichen Zugangsdaten zeitlich parallel in einen Kurs einzuloggen – also eine zeitlich parallele Anmeldung von zwei oder mehr Rechnern erfolgen –wird von einem Betrugsversuch durch Weitergabe der Zugangsdaten an nicht berechtigte Personen ausgegangen. Dies hat zur Folge, dass der Veranstalter sich das Recht vorbehält, diese Teilnehmenden mit sofortiger Wirkung von der Kursteilnahme durch Ungültigmachen der persönlichen Zugangsdaten auszuschließen. 
Zur Durchführung der Module[H6]  wird Software eingesetzt, die durch Urheber- und Markenrechte geschützt ist. Diese Software darf weder kopiert noch in sonstiger maschinenlesbarer Form dupliziert werden.

7. Disclaimer
Alle Inhalte dieser Website und der Kurse erfolgen ohne Gewähr. Die Inhalte dieser Website und der Kurse wurden im guten Glauben zusammengestellt, um den Benutzern Informationen zur Verfügung zu stellen.
Der Zugang zur Website und zu den Kursen und der Gebrauch der dort angebotenen Inhalte erfolgt auf eigenes Risiko der Nutzer. Ein Anspruch seitens der Benutzer auf ständige Erreichbarkeit der Inhalte besteht nicht. Der Veranstalter kann nicht für mögliche direkte oder indirekte, spezielle, Folge- oder zufällige Schäden haftbar oder schadenersatzpflichtig gemacht werden, die aus dem Besuch oder der Nutzung dieser Website oder der Kurse oder aber der Verwendung von auf der Website oder innerhalb eines Kurses dargestellten Materialien, Informationen oder Empfehlungen resultieren. Eine Haftung wegen Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit und eine etwaige zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben unberührt.
Der Veranstalter ist berechtigt, ohne Vorankündigung jederzeit Änderungen und/oder Verbesserungen der Allgemeinen Geschäftsbedingen sowie der auf dieser Website präsentierten Informationen, Namen, Bilder, Fotos, Logos und Icons und Dienstleistungen vorzunehmen.
Der Veranstalter ist nicht verantwortlich für zitierte Literatur oder die Inhalte von Websites, auf die mittels Link von dieser Website verwiesen wird und macht sich diese Inhalte auch nicht zueigen.
Die Inhalte dieser Website dürfen nicht ergänzt, im Ganzen oder teilweise verändert oder ersetzt werden.
Die Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.
Die Inhalte und Aussagen innerhalb der Module entsprechen der Meinung der Referierende, die bei der Erstellung der Unterlagen größte Sorgfalt haben walten lassen. Dennoch übernehmen der Veranstalter und die Referierenden (Autorinnen und Autoren) keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.
Jeder Nutzer/Teilnehmende ist selbst für die sorgfältige Prüfung der beschriebenen Maßnahmen, die Einhaltung der Antibiotika-Leitlinien und die Beachtung der Zulassungs- und Anwendungsbeschränkungen verantwortlich.

8. Allgemeine Bestimmungen
Für die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen dem Veranstalter und den Teilnehmenden gilt ausschließlich deutsches Recht.
Gerichtsstand für alle etwaigen Streitigkeiten aus der Geschäftsbeziehung zwischen dem Veranstalter und den Teilnehmenden ist ausschließlich Berlin. Die gesetzlichen Bestimmungen über ausschließliche Gerichtsstände bleiben von dieser Regelung unberührt. 
Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbeziehungen oder eine Bestimmung in ergänzenden Vereinbarungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit im Übrigen nicht berührt.
Anstelle der unwirksamen Bestimmung oder des unwirksamen Teils der Bestimmung
gilt diejenige rechtlich wirksame Regelung, die dem mit der unwirksamen Bestimmung verfolgtem Zweck am nächsten kommt.


Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz

für Leistungen der Webseite VetMAB.de gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

1. Allgemeines

www.vetmab.de ist ein Gemeinschaftsprojekt der Bundestierärztekammer e.V. – Akademie für tierärztliche Fortbildung (im Folgenden ATF genannt) sowie der Vetion.de GmbH.

Für die Inanspruchnahme von Leistungen im Zusamenhang mit VetMAB verarbeiten und speichern wir die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs.1 lit a) und f) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Die vorgenannten Leistungen umfassen die Mitgliedschaft bei VetMAB, die Teilnahme an Kursen, die auf der Seiten von VetMAB angeboten werden, die Erstellung von Einträgen im Rahmen der „Meinungen zu VetMAB“ sowie die Nutzung des Online-Tools Resistenzdatenbank von VetMAB.

Mit Ihrer Anmeldung oder Antragstellung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Informationsbereitstellung und der Erbringung von Leistungen über die Webseite durch Vetion gespeichert und verarbeitet werden. Des Weiteren erfolgt ggf. eine Übermittlung an sowie anschließende Verarbeitung der Daten durch die ATF. An weitere Dritte werden die Daten nicht herausgegeben, es sei denn, Sie haben der ATF oder Vetion vorher die Einwilligung dazu gegeben. Eine Übermittlung Ihrer Daten in das Ausland erfolgt nicht. Eine Übermittlung an Dritte erfolgt nur, soweit die ATF gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet ist oder es zur Abwehr von Gefahren für die staatliche und öffentliche Sicherheit sowie zur Verfolgung von Straftaten erforderlich ist. Zusätzlich erfolgt eine Erfassung der Besuche auf den Webseiten mit Hilfe von Google Analytics (siehe auch 7. Google Analytics). Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ein Widerruf verhindert die Inanspruchnahme der Leistung.

2. Personenbezogene Daten

Folgende von Ihnen übermittelte personenbezogene Daten werden zum genannten Zweck und für die angegebene Dauer gespeichert. Die Löschung Ihrer Daten kann über die auf den Webseiten zur Verfügung gestellte Löschoption oder, sofern nicht vorhanden, auf Antrag an eine der unter 3) Verantwortliche genannten Adressen erfolgen.

VetMAB-Registrierung:
Titel (optional), Vorname, Nachname, Adresszusatz (optional), Strasse, PLZ, Ort, Telefon (optional), Email.
Die Speicherung erfolgt bis Löschung des Kundenkontos.

Sofern im Rahmen der Registrierung Nachweise an Vetion.de übermittelt wurden, werden diese nach Kontrolle und Freischaltung des Benutzerprofils gelöscht.

Resistenzmonitoring:
Zusätzlich zu den unter VetMAB-Registrierung aufgeführten Informationen werden folgende Daten erhoben:
Betrieb(e), Benutzer, Freigaben, Antibiotikalisten.
Die Speicherung erfolgt bis zu der von Ihnen über das Online-Tool erfolgten Löschung der Daten.

TeilnahmeBescheinigungen

Name, Anschrift, Telefon, Fax, E-Mail, Informationen zu vorherigen ATF-Anerkennungen (Voraussetzung für die Anerkennung gemäß ATF-Statuten), Bankverbindung (nur bei Erstattungen). Die Daten werden gespeichert für die Vertragserfüllung und um Ihnen Informationen zur Anerkennung zukommen zu lassen.

Vorbenannte Daten werden ab Erhebungsdatum bis Ende der gesetzlichen Verpflichtungen gespeichert (Steuerrecht, 12 Jahre). Nach Ablauf dieses Zeitraumes werden die Daten gelöscht, es sei denn, es stehen andere gesetzliche Verpflichtungen dagegen oder sie sind weiterhin zur Erfüllung des ursprünglichen Zwecks, für den sie verarbeitet wurden, erforderlich.

3. Verantwortliche

Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung sind:
Vetion.de GmbH
Hohenzollerndamm 181
10713 Berlin
Tel: +49+(0)30 / 863 956 71
Fax: +49+(0)30 / 863 956 72
Email: info@vetion.de

4. Datenschutzbeauftragte

Gemäß Art.37 DSGVO und Art. 38 BDSG ist kein Datenschutzbeauftragter bestellt.

5. Logfiles

In Verbindung mit Ihrem Zugriff werden auf unseren Servern allgemeine Daten gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Diese Daten werden im Rahmen des Besuchs der Webseiten automatisch erhoben. Es findet keine personenbezogene Verwertung statt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.

Die Speicherung erfolgt aus Gründen der Datensicherheit, um die Stabilität und die Betriebssicherheit unseres Systems zu gewährleisten.

Zu Protokollierungszwecken wird die Bestätigung der Anerkennung der Datenschutzerklärung protokolliert. Dies betrifft nur Benutzer, welche sich vor dem 25.05.2018 registriert haben. Gleichermaßen wird das Löschen von Benutzerprofilen protokolliert. Erhoben werden hierzu folgende Daten:
Benutzername, (Email), Zeitpunkt.

6. Cookies

Auf dieser Internetseite werden Cookies eingesetzt. Cookies sind, vereinfacht gesagt, kleine Programme, die auf dem Endgerät, von dem der Nutzer auf diese Seite zugreift, abgelegt werden und Informationen über das Nutzerverhalten im Internet sammelt, weiterleitet und auswertet. Diese Cookies werden lokal in Ihrem verwendeten Browser gespeichert und erlauben die Identifizierung dieses Browsers. Wenn der Nutzer die Cookies nach Beenden der Session nicht von seinem benutzten Browser löscht, kann anhand dieser Cookies u. a. erkannt werden, dass der Nutzer diese Seite bereits zuvor besucht hat. Dadurch werden auch die vormals vorgenommenen Nutzereinstellungen bezüglich der Webseite wieder hergestellt und angewendet.

Informationen zum Umgang mit Cookies sind auch den Dokumentationen des genutzten Browsers zu entnehmen, in den ebenfalls (teils automatisierte) Möglichkeiten offeriert werden dürften, die Annahme von Cookies zu verweigern bzw. diese nach Aufruf der Seite automatisch wieder löschen zu lassen oder löschen zu können.
Die eingesetzten Cookies werden auch genutzt, um die Webseite benutzerfreundlich zu gestalten.

Die Rechtsgrundlage für die Erhebung der Cookies ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f) DSGVO und dient der Wahrnehmung des berechtigten Interesses des Herausgebers sowie  desselbigen von an der Webseite beteiligter Dritten, z. B. Serverhost, Provider.

7. Google Analytics

Wir setzen zur Analyse und Optimierung unseres Onlineangebotes Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“), ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).
Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).
Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 26 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

8. Rechte

Ihre Rechte: Auskunft, Datenübertragung, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Löschung, Widerspruchsrecht und Beschwerden
Gemäß Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht auf Auskunft darüber, ob und welche personenbezogene Daten wir von Ihnen verarbeiten. Das betrifft besonders den Verarbeitungszweck, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, denen Ihre Daten übermittelt werden, und die Speicherdauer Ihrer Daten.
Gleichfalls steht Ihnen das Recht auf Berichtigung dieser Daten zu, wenn sie fehlerhaft verarbeitet wurden (Art. 16 DSGVO).

Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO), d. h. Übermittlung der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format an sich selbst oder an einen anderen Verantwortlichen.

Des Weiteren haben Sie das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO) und Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten (Art. 18 DSGVO) sowie auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten (Art. 21 DGSVO).

Bei einem Widerspruch in die Datenverarbeitung ist keine Teilnahme an Fortbildungen mehr möglich.

Bei Löschung des Benutzerkontos bei VetMAB werden Ihre gesamten Benutzerdaten, welche in Verbindung mit VetMAB stehen, gelöscht. Sofern Sie zusätzlich die Löschung Ihrer durch die ATF gespeicherten Daten wünschen, können Sie dies durch den Widerruf der Einwilligung zur Datenverarbeitung bei der ATF über folgend aufgeführte Adresse widerrufen.
Ihr Recht auf Widerruf und Korrektur können Sie gegenüber folgender Anschrift geltend machen:

Vetion.de GmbH
Hohenzollerndamm 181
10713 Berlin
Tel: +49+(0)30 / 863 956 71
Fax: +49+(0)30 / 863 956 72
Email: info@vetion.de

Für Sie besteht außerdem ein Beschwerderecht bei der datenschutzrechtlich zuständigen Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO).
Die Ausübung der vorbeschriebenen Rechte ist gegenüber der Bundestierärztekammer e.V. schriftlich zu erklären.
Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der von Ihnen erteilten Einwilligung , sofern die Weitergabe nicht zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f), Abs. 4 DSGVO).

Wenn Sie uns eine schriftliche Einwilligung zur Datenverarbeitung für bestimmte Zwecke erteilen (Art. 6 Abs. 1 a DGSVO), kann diese jederzeit und grundlos widerrufen werden (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Der Widerruf ist ausschließlich schriftlich an die Bundestierärztekammer e.V., Französische Str. 53, 10117 Berlin, zu übermitteln. Ein Widerruf verhindert die Inanspruchnahme der Leistung.

Shopping Cart
WordPress Cookie-Hinweis von Real Cookie Banner